Rockblade kilns

AISI 1095

  • Im Angebot
  • Normaler Preis €7,00
inkl. MwSt.



1095 ist ein bevorzugter Stahl für viele Messermacher und Enthusiasten und hat sich einen respektablen Ruf als „ausgezeichnet“ zum Schmieden und Erzielen einer guten Schnitthaltigkeit und zum Verleihen von dunkelgrauer Farbe an Damast erworben.

Empfohlene Arbeitsfolge:

Schmieden: Erhitzen auf 2100°F (1150°C) . Nicht unter 815 °C (1500 °F) schmieden.

Standardisierung: Auf 855 °C (1575 °F) erhitzen. An ruhender Luft abkühlen.

Tempern: Erhitzen auf 800°C (1475°F). Abkühlen des Ofens auf 650 °C (1200 °F) mit einer Geschwindigkeit von nicht mehr als 28 °C (50 °F) pro Stunde.

Schleifen oder maschinelle Bearbeitung

Aushärten: Austenitisieren – Erhitzen auf 800 °C (1475 °F).
In dickeren Abschnitten kann es mit äußerster Sorgfalt in Wasser oder Salzlake abgeschreckt werden, aber es kann auch in Durixol V35-Öl abgeschreckt werden, in Abschnitten mit einer Dicke von weniger als 6,35 mm als bevorzugte Methode.
< br >Anlassen: abgeschreckte Härte von ca. 66 HRC. Durch entsprechendes Härten kann die Härte nach unten angepasst werden.

Chemische Zusammensetzung:

C:

Mn:

P:

S:

0,9 - 1,03 %

0,3 - 0,5 %

0,03 %

0,05 %